Aktuelle Einträge

Transparenter Haushalt der Stadt Landshut

Die Transparenzoffensive der bayerischen Piraten geht mit dem Haushalt der Stadt Landshut weiter. Mit Hilfe des von uns entwickelten Umsetzprogramms konnte aus den PDF Daten der Stadt Landshut eine maschinell verarbeitbare Datei erzeugt werden. Die interaktive Darstellung findet mit Hilfe der openspending.org Plattform statt. Transparenz fängt für uns Piraten bei der verständlichen Darstellung von Politik an, als Landesvorstand der Piratenpartei Bayern stellen wir damit nunmehr den siebten...
Weiterlesen

 

OpenAntrag – unsere Antragsplattform im Internet

Die Piratenpartei steht für mehr politischer Teilhabe und transparente Politik. Mit OpenAntrag haben unsere Entwickler eine leicht verständliche Plattform erstellt, auf der jede Bürgerin und jeder Bü...
Weiterlesen

 

Muss das Stadttheater Augsburg zumachen? Und was sagen die Piraten dazu?

In den letzten Wochen nimmt die Diskussion um die Zukunft des Augsburger Stadttheaters an Lautstärke zu. Diese Auseinandersetzung steht allerdings beispielhaft für die Sinnkrise des Theaters und die F...
Weiterlesen

 

Welttag gegen Internetzensur

Heute, am 12. März 2015 findet der Welttag gegen Internetzensur statt. Kämpft mit uns und den Reportern ohne Grenzen gegen (Internet)zensur. Weltweit! Einen kleinen Vorgeschmack auf ein zensiertes Int...
Weiterlesen

 

Open Haushalt Bayern

[Disclaimer] Der Nachfolgende Text ist technisch, bitte nicht erschrecken. Das Thema OpenData ist in bayerischen Finanzverwaltungen leider allzu oft ein Fremdwort. Wenn überhaupt werden Haushalt...
Weiterlesen

 


Linktipps

TTIP – Monokultur statt kultureller Vielfalt

Eines der zugkräftigsten Argumente gegen das »Freihandelsabkommen« TTIP ist die Intransparenz bein den Verhandlungen. Kleine Künstler- und Medienverbände, NGOs oder kritische Netzpolitiker bleiben außen vor.

Eines der zugkräftigsten Argumente gegen das »Freihandelsabkommen« TTIP ist die Intransparenz bein den Verhandlungen. Kleine Künstler- und Medienverbände, NGOs oder kritische Netzpolitiker bleiben außen vor.

Quelle: Piratenpartei Erlangen

Franken ist Vorbild für Bayern

Die Bayerische Staatsregierung ist auf dem Holzweg zwischen Überwachungsstaat und Sicherheitsesoterik. Die Piratenpartei Bayern kritisiert die Forderungen von Staatsinnenminister Herrmann nach einem Ausbau der Videoüberwachung.

Die Bayerische Staatsregierung ist auf dem Holzweg zwischen Überwachungsstaat und Sicherheitsesoterik. Die Piratenpartei Bayern kritisiert die Forderungen von Staatsinnenminister Herrmann nach einem Ausbau der Videoüberwachung.


Piratin Julia Reda besucht PirateBay-Mitgründer Peter Sunde im Gefängnis

Julia Reda, Abgeordnete der Piratenpartei im Europaparlament besucht am heutigen Donnerstag den in Schweden inhaftierten Mitgründer der PirateBay-Filesharing-Plattform Peter Sunde. Im Zuge dessen kritisiert Reda den harten Umgang mit Sunde.