Arbeitsweise und Tools

Wer ein Schiff bauen will, braucht bekanntlich viele verschiedene Werkzeuge, und was dort Hammer und Säge sind, sind bei uns Mumble und Mailinglisten. So vielfältig unsere Mitglieder sind, so vielfältig gestaltet sich auch die Nutzung der einzelnen Tools: Während manche auf die Beständigkeit des Wikis schwören, sind andere von der Schnelligkeit des Piratenpads begeistert.

Die fünf am häufigsten verwendeten Tools der Piraten werden hier kurz vorgestellt und lassen sich ganz grob in drei Kategorien einteilen:

  1. Willensbildung: Mumble, Mailinglisten sind das digitale Äquivalent einer Telefonkonferenz und eines Schwarzen Bretts und einer Diskussionsplattform, und dienen hauptsächlich dem Meinungsaustausch.
    Auf Landesebene verwenden wir mit Discourse eine auf Onlinediskussion spezialisierte Plattform um über Politik und Piraten zu disktuieren.
  2. Willensformulierung: Wiki und Piratenpad sind Buch und Notizblock, und halten hauptsächlich Ergebnisse fest.