Bruno Kramm wird Spitzenkandidat der bayerischen Piraten

Die bayerischen Piraten haben heute auf Ihrer
Aufstellungsversammlung Bruno Kramm zum Spitzenkandidat der Bundestagswahl gewählt.

Der 45jährige Musikproduzent aus Cottenau ist aktuell
politischer Geschäftsführer der bayerischen Piraten und
erfüllt bundesweit die Beauftragung des Bundesvorstandes zum
Urheberrecht.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Die Seite durchsuchen.

Suche

in