Newsletter

Newsletter Dezember 2009

Ahoi Piraten,

dies ist des bayerischen Newsletter zweiter Streich. Kurz vor Weihnachten nochmal ein Update rund um die Piraten in Bayern.

Radiobeitrag in Bayern 2

In der Sendung "Nahaufnahme" auf Bayern 2 lief der Beitrag "Die Piratenpartei entert die Politik: Klabautermänner im Cyberspace". Der Sendetermin war am Montag, 07.12.2009, 15.30 Uhr, nachzuhören ist der Beitrag bei br-online.de.

AG Werbemittel Bayern

Die erfolgreiche AG Bayern Flyer wurde zur AG Werbemittel Bayern erweitet. Das Team wird alle bayerischen Gebietsverbände der Piratenpartei mit Werbemitteln aller Arten beliefern sowie die Anschaffung und Verteilung koordinieren. Weitere Informationen.

Stammtische

Nutze die Chance und gestalte die Piratenpartei aktiv mit, nimm an Stammtischen in deiner Region teil. Informiere dich auf den Seiten deines Bezirksverbandes über die nächsten Termine.
Parteitage in Bayern

Folgende Termine für Bezirksparteitage in den nächsten Wochen stehen fest

BzV Unterfranken

Der BzV Unterfranken lädt am 19.12.2009 zu einem außerordentlichen Parteitag nach Würzburg, nachdem der Rücktritt des Schatzmeisters Neuwahlen erforderlich macht. Einlass und Akkreditierung ist ab 14 Uhr im Congress Center Würzburg. Weitere Informationen stehen im Wiki.

BzV Mittelfranken

Der BzV Mittelfranken lädt am 24.01.2010 zum ersten Parteitag. Weitere Informationen finden sich im Wiki.

Telefondebatten

Um überregionale Diskussionen zu fördern sollen nun regelmäßig Telefonkonferenzen stattfinden. Am 15.12.2009 findet die erste Telefonkonferenz statt, organisiert durch Benjamin Stöcker und Stefan Körner. Alle weiteren Informationen im Wiki.

Antragskommission

Zur Vorbereitung des nächsten Landesparteitages, mit dem Schwerpunkt die liegen geblieben Satzungsänderungen abzuarbeiten, wurde durch Vertreter der BzV und LV eine Satzungskommission eingerichtet. Die Informationen werden demnächst auf den Stammtischen diskutiert. Wer Interesse hat kann sich schon jetzt im Wiki informieren.

Treffen der Vorstände

Am 5. Dezember trafen sich die Vorstände der Bezirke und des Landesverbandes zum Kennenlernen in Nürnberg. Ein spannendes Thema war die Diskussion um das Holodeck.

Das Holodeck bleibt wie es ist, da Vorstände auch einen „Raum“ brauchen wo sie ungefiltert ihre Meinung sagen bzw. Aktionen planen können die noch in der Entwicklung stecken. Dieser Raum darf NICHT für endgültige Entscheidungen genutzt werden! Diese wurde zur Abstimmung gestellt und mit 18 zu 9 Stimmen verabschiedet.

Vorstandprotkolle Protokolle

Hier ein Auszug von Vorstandsprotokollen aus dem Monat November

0 Kommentare zu “Newsletter Dezember 2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.