Frankenplenum: Freiheit – Hackerethik – Ideologie der Piraten?

Bild: Klaus P. Segatz, CC-BY-SA

Die fränkischen Bezirksverbände und der Landesverband Bayern laden zum 7. Frankenplenum ein.
Das Plenum wird am 19. Juli 2014 ab 10:00 Uhr in Bayreuth im Lokal „Engin’s Sieben Raben“ (Opernstraße 24 – 26) stattfinden.

Das Jahr 2014 ist für die Piratenpartei besonders turbulent. Parteiinterne, inhaltliche und organisatorische Debatten treffen auf Wahlkampf. Viele politisch interessierte Menschen fragen sich wohl, wo die Reise bei den Piraten hingeht. Viele Piraten stellen sich diese Frage nach der grade erfolgten Neuwahl des Bundesvorstands auch.
Mit dieser Veranstaltung wollen wir den Diskurs innerhalb und außerhalb der Partei über unsere Werte und politischen Kernthemen wieder aufleben lassen.

Unser Programm:

10:00 Uhr: Einlass
10:30 Uhr: Begrüßung durch Klaus Horn
10:45 Uhr: Prof. Dr. Martin Haase – Welche Ideologie haben die Piraten? (+ Diskussion)
12:00 Uhr: Pause
13:00 Uhr: Happynator[1] – Netz, Hacker und Piraten (+ Diskussion)
14:15 Uhr: Pause
14:45 Uhr: MdA Pavel Mayer – Freiheit
16:00 Uhr: Pause
16:15 Uhr: Uwe Henkel – Die SG Innerparteiliche Bildung stellt sich vor
16:30 Uhr: Offene Diskussion
17:00 Uhr: Ende

[1]Referent besteht auf Nickname

Die Veranstaltung steht nicht nur Mitgliedern der Piratenpartei, sondern allen interessierten Menschen, offen. Es gibt jedoch nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen. Daher wird um rechtzeitige Anmeldung unter http://frankenplenum.de/anmeldung/ gebeten.

Das Frankenplenum ist eine Veranstaltung der Piratenpartei zur politischer, thematischer Auseinandersetzung und Information. Die Wissensbildung unter den Mitgliedern, die Diskussion politischer Themen und die Ausarbeitung programmatischer Forderungen stehen dabei im Vordergrund. Der Fokus liegt auf regionalen und landespolitischen Themen.
Als regionale Veranstaltung aus und in Franken, steht das Frankenplenum allen Piraten und interessierten Bürgern offen – ganz im Sinne der “Mitmachpartei”. Als Referenten laden wir Piraten mit Fachwissen aber auch externe Experten ein.


Kommentare

4 Kommentare zu Frankenplenum: Freiheit – Hackerethik – Ideologie der Piraten?

  1. Pirat schrieb am

    Es ist denke ich wichtig das die Piratenpartei eine eigene „Ideologie“ entwickelt, wenn wir selbst ein besser umrissenes Weltbild haben dann wird es auch für Links/Rechts Radikale schwerer die Piratenpartei wieder zu unterwandern. So denke ich das wir uns da mit einer eigenen „Ideologie“ nicht nur besser abgrenzen könnten, sondern uns auch in der Öffentlichkeit besser verkaufen können, denn man wird uns nur wählen wenn wir glaubhaft zeigen können das wir anderst als die anderen Parteien sind.

  2. Jan schrieb am

    Das Plenum findet ja in der Innenstadt statt. Wie ist dort die Parkplatz-Situation? Besteht die Möglichkeit zum Park&Ride? Oder besser gleich mit dem Zug anreisen?

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Die Seite durchsuchen.

Suche

in