Pressemitteilung

„Keine Rechte vorbehalten“ – Stunde Null für die GEMA

"Die Gedanken sind frei"Es geht Los! Die Mitglieder der Piratenpartei und viele andere Helfer werden den Wunsch des Musikpiraten e.V. umsetzen und alle Kinderbetreuungseinrichtungen Deutschlands mit einem GEMA-freien Liederbuch beschenken. Die Stunde Null für die GEMA kann beginnen.

"Kinder singen gerne und sollten früh mit Musik in Kontakt kommen. Es ist traurig, dass die GEMA diesen Umstand – rechtlich wohl richtig, moralisch verwerflich – missbraucht, um Mal wieder die Kassen klingeln zu lassen", stellt Aleks A.-Lessmann, politischer Geschäftsführer der Piratenpartei Bayerns fest. "Dank der Initiative des Musikpiraten e.V. kann der Nachwuchs nun mit traditionellem Liedgut beglückt werden, ohne Opfer der Gier der Musikindustrie werden zu müssen. Piraten stehen für freies Wissen. Wir können nicht tatenlos mit ansehen, wie gelebte Brauchtumspflege aus reiner Profitgier unter Kostenpflicht gestellt wird."

Nun sind die Paletten mit Büchern an den ersten 3 Verteilerstellen in Bayern angekommen und werden in den nächsten Wochen an alle Kindertagesstätten in Bayern verteilt. Die Lieder sind frei jeglicher Rechte und dürfen ohne Probleme kopiert und verbreitet werden.

"Unser Ziel ist das der Musikpiraten: Allen Kinderbetreuungseinrichtungen ein Liederbuch zukommen zu lassen. Kostenlos, ohne jegliche Verpflichtung. Ein Ständchen können uns die Kinder allerdings jederzeit singen.", erklärt Stephan Körner, Vorsitzender der Piratenpartei Bayern. "Wir fragen uns, wieso die Bayerische Staatsregierung einen Mantelvertrag mit der GEMA abgeschlossen hat. Sie gibt wohl gerne die Gelder der Bürger für Lobbies aus, anstatt nach Wegen zu suchen, die Kinder direkt zu unterstützen. War wohl nicht anders zu erwarten."

Wer mithelfen will kann sich weiterhin auf der Website der Musikpiraten registrieren.

Der als gemeinnützig anerkannte Musikpiraten e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, allen 50.299 Kinderbetreuungseinrichtungen in Deutschland ein Liederbuch mit gemeinfreien Kinderliedern zur Verfügung zu stellen. (Wir berichteten.)

0 Kommentare zu “„Keine Rechte vorbehalten“ – Stunde Null für die GEMA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.