Newsletter

Newsletter 04.2011

Ahoi,

kurz vor Ostern noch ein Newsletter mit zwei Highlights:
Die Piratenpartei veranstaltet ein Online-Casting für den Oberbürgermeister-Kandidaten der Stadt Neumarkt. Außerdem veranstaltet der Landesvorstand Bayern eine öffentliche Vorstandssitzung.

Oberbürgermeister für Neumarkt i.d.OPf gesucht

Die Piratenpartei wird im Rahmen einer noch nie da gewesenen Aktion ihren Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Neumarkt in der Oberpfalz küren.

In einem Online-Casting präsentieren sich die Kandidaten der Öffentlichkeit, beantworten Fragen zu kommunalpolitischen Themen und beweisen ihre Kompetenz, der 40.000-Einwohner-Stadt vorstehen zu können. Dieses Verfahren garantiert maximale Transparenz und erfüllt durch frühzeitige Einbeziehung der Bürger in den Entscheidungsprozess die basisdemokratischen Grundsätze der Piraten.

Der Kandidat muss deutscher Staatsbürger und zwischen 21 und 65 Jahre alt sein. Ein Wohnsitz in Neumarkt ist während der Kandidatur nicht erforderlich. Nur im Falle des Wahlsieges sollte der Wohnsitz in Neumarkt genommen werden. Die Ausschreibung richtet sich daher an alle Interessenten, die über Kenntnisse der Verwaltungsabläufe und kommunalpolitisches Verständnis verfügen.

Das OB-Casting gliedert sich in zwei Abschnitte: In der Bewerbungsphase stellen sich die Kandidaten auf einer Kandidatenseite mit einem kurzen Video und einem Steckbrief vor. In der darauf folgenden Abstimmungsphase wählen die Neumarker Bürger ihren bevorzugten Kandidaten.

Die eigentliche Aufstellung des Kandidaten erfolgt gemäß der Wahlordnung anschließend in einer geheimen Abstimmung unter den Neumarkter Piraten.

Die Bewerbungsfrist läuft vom 9. bis 21. Mai 2010. Piraten dürfen und sollen sich bereits jetzt vorab melden (Adresse siehe weiter unten).

Zu den wichtigsten Aufgaben des Oberbürgermeisters zählen:
 

  • Führung des Vorsitzes im Stadtrat
  • Besorgung des laufenden Geschäftsbetriebs
  • Vertretung der Stadt nach außen
  • Leitung der Stadtverwaltung einschließlich Personalverwaltung
  • Rechtsgeschäfte bis zu einer Wertgrenze von 100.000,- Euro
  • Abhalten von Bürgerversammlungen

Als Beamter auf Zeit ist der Oberbürgermeister in die Besoldungsstufe B5 oder B6 eingruppiert und erhält zusätzlich eine Dienstaufwandsentschädigung.

Wer sich zutraut, diese verantwortungsvolle Position zu besetzen, kann sich ab sofort unter ob-casting@piratenpartei-bayern.de bewerben.

Laufend aktuelle Informationen zu der Aktion finden sich unter www.ob-casting.de.

Öffentliche Vorstandssitzung
Der Landesvorstand der Piraten in Bayern wird am 7. Mai 2011 in München eine Vorstandssitzung in aller Öffentlichkeit abhalten. Abhängig von den Erfahrungen dieser ersten Sitzung ist geplant, die Sitzung regelmäßig an weiteren Orten in Bayern stattfinden zu lassen.
Unter dem Motto "Transparenz" wird die Sitzung am Sendlinger Tor in München stattfinden. Alle Piraten, Freunde der Piraten sowie alle anderen Bürger sind herzlich dazu eingeladen an der Sitzung teilzunehmen und sich auch selbst mit Anregungen und Ideen einzubringen.

Wo: Sendlinger Tor in München
Wann: 07.05.2011 von 14 Uhr bis 16 Uhr
Was: Öffentliche Vorstandssitzung

Anreise: U-Bahn U1/U2 "Sendlinger Tor" U-Bahn fährt vom Hauptbahnhof aus U2 Richtung "Messestadt Ost", U1 Richtung "Mangfallplatz"

Das Newsletter Team wünscht frohe Ostern

Anregung? Lob? Kritik?
Hast Du Anregungen, Ideen, Lob oder Kritik?

Email: newsletter@piratenpartei-bayern.de
ML: by-ag-newsletter@lists.piratenpartei-bayern.de
Twitter: @piraten_news_by

0 Kommentare zu “Newsletter 04.2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.