Newsletter

Newsletter vom 31.01.2010

Ahoi Piraten,

dies ist des bayerischen Newsletter vierter Streich. Es tut sich einiges in unserer virtuellen Karibik (wo bleibt bloß die Sonne?), die Termine häufen sich ebenso wie die Aktivitäten. Ganz besonders möchten wir euch an unserem bundesweiten Aschermittwoch in Ingolstadt sowie natürlich auf die Vorbereitungen zum Bundesparteitag hinweisen.

Termine im Februar

Stammtisch Oberfranken

Am Dienstag, den 2. Februar, findet in Hof der Oberfranken-Stammtisch statt. Beginn ist 20 Uhr im Cafe Finale in der Bürgerstr. 21. Ob Pirat oder nicht, jeder ist willkommen. Schau vorbei und werde aktiv! Lerne Piraten aus ganz Oberfranken im gemütlichen Ambiente bei einem Bierchen kennen und plane mit uns die nächsten Schritte des Bezirksverbands.
Natürlich bist Du auch auf jedem anderen Stammtisch der oberfränkischen Piraten willkommen. Es finden regelmäßig Stammtische in Hof, Bayreuth, Bamberg, Coburg und Forchheim statt. Alle weiteren Infos gibt es hier.

Piratiger Aschermittwoch

Der stellvertretende Bundesvorsitzende Andi Popp, der Landesverband Bayern und der Kreisverband Ingolstadt laden am 17.02.2010 nach Ingolstadt zum politischen Aschermittwoch.

Was bei anderen Parteien Tradition ist, muss für uns ja nicht schlecht sein. Erlebt den ersten piratigen Aschermittwoch und seit dabei wie Parteigeschichte geschrieben wird!

Anmeldung und Infos im Wiki.

Workshop gegen Rechtsextremismus

Am 20. Februar findet in Nürnberg ein Workshop zum Thema Rechtsextremismus statt. Er ist für Multiplikatoren gedacht und richtet sich entsprechend an alle Piraten, die in der Öffentlichkeit, z.B. auf Info-Ständen oder Podiumsdiskussionen, unterwegs sind. Neben der Klärung von Begriffen wie Rechtsradikalismus, Rechstextremismus und einem kurzen Blick auf die Historie des Nationalsozialismus, sowie seinen Gemeinsamkeiten und Unterschieden zu neo-nationalsozialistischen Parteien und Vereinigungen, steht der Einfluss auf die Jugendkultur im Vordergrund. Es geht im Weiterem darum, die Wahrnehmung zu schärfen, ohne in Hysterie zu verfallen und rechtsextreme Parolen zu erkennen und zu hinterfragen.

Anmeldung bitte frühzeitig, da bis 11. Februar die Anzahl der Teilnehmer gemeldet werden müssen.

Anmeldung und mehr Informationen

Bezirksparteitag Oberbayern

Der diesjährige Bezirkspartei Oberbayern wird am Sonntag, den 14. März, im Tagungshotel St. Georg in Bad Aibling stattfinden. Beginn ist 10 Uhr. Die offiziellen Einladungen werden in Bälde verschickt werden. Auf der Tagesordnung stehen die Wahlen des Vorstands für das nächste Amtsjahr sowie einige Satzungsänderungen. Auch Gäste aus anderen Bezirken sind herzlich willkommen. Weitere Infos im Wiki.

Stand Mitgliederausweis

Uns erreichen immer wieder Anfragen, wieso man keinen Mitgliedsausweis erhalten habe, obwohl man schon vor Monaten beigetreten sei. Zunächst das Wichtige: ihr seid trotzdem vollwertiges Mitglied. Und fast genauso wichtig: ihr seid nicht allein 🙂 Leider haben fast alle Piraten, die im letzten Jahr Mitglied geworden sind, noch keinen Ausweis. Angesichts der Bundestagswahl ist das Thema etwas unter den Tisch gefallen. Der Bundesvorstand hat sich verantwortlich erklärt, die Beschaffung der Mitgliedsausweise zu übernehmen, was in Anbetracht des massiven Mitgliederzuwachses gar keine so leichte Aufgabe ist. Zuletzt diskutierten mehrere Landesverbände darüber, wie man denn nun vorgehen könne.

Inzwischen sind wir in Bayern soweit, dass wir entweder im Februar Ausweise über den Bund organisiert bekommen oder eben doch eigene drucken und verteilen. Es wird also welche geben. Sowie es Neuigkeiten
gibt informieren wir euch umgehend.

Mitgliederbefragung

Im Januar wurden an alle bayerischen Piraten Einladungen zur Teilnahme an einer Mitgliederumfrage versandt. Vielen Dank an die zahlreichen Piraten, die sich daran beteiligt haben! Die Ergebnisse werden momentan ausgewertet. Es ist bereits jetzt erkennbar, dass wir alle viele wertvolle Erkenntnisse daraus ziehen können.

Da es einige Nachfragen bezüglich des Datenschutzes der Umfrage gab, hier nochmal die Klarstellung: die Umfrage ist komplett anonym. Nach Ausfüllen der Umfrage erhielt man eine Mail, in der bestätigt wurde, dass man teilgenommen hat. Deshalb gab es einige Irritationen, ob die Umfrage auch wirklich anonym sei. Wir können aber versichern, dass nur die Information, ob die Umfrage ausgefüllt wurde, personenbezogen für die Dauer der Umfrage gespeichert wird, damit niemand zweimal teilnehmen kann. Alle eigentlichen Umfragedaten werden anonym gespeichert.

Wer sich für die technischen Hintergründe interessiert, kann sich im Wiki kundig machen.

Neues Bayernlogo

Es gab immer wieder Kritik am derzeitigen Logo des LV Bayern. Mehrere Umfragen haben bestätigt, dass eine Mehrheit der bayerischen Piraten – insbesondere aus den fränkischen Gebieten – sich ein Logo wünscht, das keine weiß-blauen Rauten enthält. Infolgedessen wurden verschiedene Vorschläge für ein neues Logo eingereicht. Auf folgender Seite können die verschiedenen Signet/Logo-Kombinationen begutachtet werden.

Bitte wählt daraus euren Favoriten und stimmt auf folgender Seite ab.

Falls ihr bereits an einer früheren Umfrage teilgenommen habt, stimmt bitte jetzt nochmals ab, da noch neue Entwürfe und Kombinationen hinzugefügt wurden.

Vorbereitung bayernweite Anreise zum BPT Bingen

Der diesjährige Bundesparteitag wird am 15. & 16. Mai in Bingen am Rhein stattfinden. Nehmt euch das Wochenende Zeit und entscheidet mit über die Zukunft unserer Partei. Es gibt Planungen Zuge und/oder Busse zu "kapern" und gemeinsam zu dem Piratenevent des Jahres zu fahren. Zum Beispiel hier: Näheres im Wiki. Gute Stimmung garantiert. Bitte teilt euren Bezirksvorständen mit ob ihr kommen würdet und ob ihr an solchen Mitfahrgelegenheiten interessiert seit, damit wir die Teilnehmende Zahl schätzen und mit den konkreten Planungen loslegen können.

Weitere Information über den Bundesparteitag, die Vorbereitung und Anreise in den nächsten Newslettern oder auf euren Stammtischen.

Vorbereitung LPT Bayern

Wie im letzten Newsletter angekündigt haben in einigen Bezirken bereits Vorbereitungstreffen zur Diskussion der Anträge für den Landesparteitag stattgefunden.

Am Samstag, den 6. Februar, wird in Würzburg ein solches Treffen für die Unterfranken stattfinden. Weitere Infos gibt es im Wiki.

In den Bezirken Schwaben und Mittelfranken laufen derzeit noch die entsprechenden Planungen.

Ungeachtet dessen sollten sich alle, die am kommenden Landesparteitag teilnehmen wollen, sich in der Antragsfabrik Bayern über die Anträge informieren, auch und gerade wenn sie an keinem der lokalen
Vorbereitungstreffen teilnehmen konnten.

Über den genauen Termin des Parteitags wird der Landesvorstand in Kürze entscheiden.

Vorstellung des Presseteams Bayern

Das bayrische Presseteam sucht noch ein paar engagierte Leute, die sich einbringen wollen. Gesucht werden Leute, die Pressemeldungen schreiben und Korrektur lesen können. Wenn du Lust hast und schnell reagieren kannst, melde dich bei presse@piratenpartei-bayern.de mit einer kurzen Vorstellung deiner Person.
Weitere Infos auch im Wiki.

Unterstützung Wahlkampf NRW

Es ist wieder Wahlkampf! Am 9. Mai 2010 wird in Nordrhein-Westfalen ein neuer Landtag gewählt. Dies ist die einzige größere Wahl in diesem Jahr und deshalb richtungsweisend für die weitere Entwicklung unserer Partei.
Die NRW-Piraten haben auf einer Mitgliederversammlung Ende Januar bereits einen großen Teil ihres Wahlprogramms verabschiedet. Um den Wahlkampf möglichst erfolgreich zu gestalten, sollten wir alle bundesweit helfen. Einerseits können sich alle, die gute Ideen für Flyer, Plakate, Slogans, etc. haben, auf der Online-Plattform Piratenkreo (http://kreativpirat.de/) einbringen. Andererseits haben die NRW-ler angefragt, ob wir sie direkt im Wahlkampf auf der Straße können. Sie wollen dazu Crew-/Stammtischpartnerschaften eingehen.

Schlusswort

Und wenn ihr ein Thema nicht angesprochen seht, dass ihr gerne im Newsletter gesehen hättet, dann schreibt uns! Das Newsletter ist nur so gut wie die Informationen, die uns erreichen!

Kontakt: by-ag-newsletter@lists.piratenpartei-bayern.de

Die Schreiber des Newsletter

0 Kommentare zu “Newsletter vom 31.01.2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.