Bayern

Hindernisse für „Three-Strikes“ abgebaut

Da hab ich die Europaabgeordneten in der Pressemitteilung schon himmelhoch jauchzend dafür gerühmt, dass sie das Sperren des Netzanschlusses in die Zuständigkeit von Gerichtsurteilen verbannt haben und schon ist es wieder verwässert.

Zwar darf immer noch nicht auf Zuruf der Content-Mafia der Netzanschluss gekappt werden, aber nun reicht ein „unabhängiges und unparteiisches Tribunal“. Damit ist der Weg frei für Sarkozys „HADOPI“ die französiche Behörde, die sich der Maßnahmen gegen die bösen Raubmordkopierer annehmen soll. Das diese Behörde natürlich mit entsprechender Lobbyarbeit schnell gar nicht mehr so neutral sein wird (obwohl man bei dieser Ausrichtung eigentlich gar nicht mehr von neutral sprechen kann), sieht man am „Copyright-Zar“ in den USA.

Hinweis: Blogeinträge spiegeln lediglich die Meinung des Verfassers wieder und sind nicht zwingend Meinung der Piratenpartei.

0 Kommentare zu “Hindernisse für „Three-Strikes“ abgebaut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.