Bayern

April ~ Der „Bundes-Bot“ kommt ~ April

Jung fordert: „Die Allgemeine
Wehrpflicht muss auf das Internet ausgeweitet werden!“

Berlin/dpa: In ihrer heutigen Pressekonferenz haben Bundesinnenminister
Wolfgang Schäuble und Verteidigungsminister Franz Joseph Jung
gemeinsam die bundesweite Einführung einer“Software zur
präventiven Netzinfrastruktursicherung“ gefordert. Die
allgemeine Wehrpflicht müsse „quasi auf das Internet
ausgeweitet werden, um der Bedrohung durch in- und
ausländische Hackerbanden und Terroristen angemessen begegnen
zu können.“, sagte Jung. Der Plan der Minister sieht vor,
private Internetnutzer gesetzlich zum Einspielen
bestimmterSicherheits-Software auf Ihren Rechnersystemen zu
verpflichten. Diese Software könne dann von Polizei und
Militätorganen als strategisches  Verteidigungsmittel
gegen inländische und fremdstaatliche
Internetkriminalität eingesetzt werden.

Auslöser für diese Forderung sind jüngste
Schadensfälle in Computersystemen der Bundesregierung, aber
auch anderer Staaten wie Estland und den U.S.A., die durch
Hackerangriffe ausgelöst wurden. Dabei wurden wichtige Server
mittels verteilter Angriffe über sogenannte „Botnetze“
lahmgelegt, bei denen viele tausend von Hackern gekaperte private
Rechner beteiligt waren. Auch Firmenwebseiten sind immer wieder Ziel
solcher Angriffe. Ein großes Gefahrenpotential sehen die
Minister vor
allem bei Angriffen auf wirtschaftliche Knotenpunkte, wie etwa
Börsen- oder Banksysteme. Zum Schutz wichtiger
Internetstrukturen der Bundesrepublik müsse „notfalls mit
einem Gegenangriff unter Einsatz gleicher Mittel reagiert werden
können“, so Jung. Deutschland dürfe auf diesem Gebiet
„nicht ins Hintertreffen geraten, schon gar nicht gegenüber
Terroristen und anderen Kriminellen“, so die Forderung
Schäubles. Die „potentielle Schlagkraft“ von „mehreren
Millionen [deutschen] Rechnern“, die man dadurch einsetzen
könnte, sei jedenfalls „gewaltig“. 

0 Kommentare zu “April ~ Der „Bundes-Bot“ kommt ~ April

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.