Kategorie: Veranstaltung

Veranstaltung

Einladung zur Podiumsdiskussion über Netzpolitik in Augsburg (2011/07/03)

Ahoi,

der Bezirksverband Schwaben der Piraten lädt zur Podiumsdiskussion "Netzpolitik im 21 Jahrhundert" ein. Am Montag den 11 Juli 2011 stellen sich Dorothea Bär (Stv. Generalsekretärin CSU), Sebastian Nerz, Stefan Körner und Dr. Reinhard Brandl (MdB CSU und Mitglied der Enquete-Kommission "Internet und digitale Gesellschaft" des Deutschen Bundestages) fragen zum Thema Netzpoltik im Zeughaus in Augsburg. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Veranstaltung

Auf zum Bundesparteitag am 14.05.2011 in Heidenheim! (2011/05/05)

 Hallo!

Übernächstes Wochenende (14.-15.05.2011) findet in Heidenheim (an der Brenz) der Bundesparteitag der Piratenpartei Deutschland statt.

Man könnte glatt auf die Idee kommen, das sei noch in Bayern – tatsächlich ist es aber kurz hinter der "Grenze" bei unseren baden-württembergischen Piraten gelegen. Schon weil das so nahe liegt, wird es sicher spannend und am Abend auch lustig – kommt doch einfach mit 🙂

Wichtige Fragen und Antworten:

Veranstaltung

Hambacher Fest 2.0 (2011/03/04)

FlyerFür mehr Freiheit und Demokratie rufen die Piratenpartei Rheinland-Pfalz und Mehr Demokratie e.V. am 19.03.11 um 15:45 zum Marsch aufs Hambacher Schloss auf.

Wir treffen uns ab 15:00 Uhr in Neustadt an der Weinstraße Ortsteil Hambach auf dem Parkplatz hinter dem Freibadbad (Ecke Dammstraße / Eichstraße). Von dort werden wir auf der historischen Route zum Hambacher Schloss laufen, um gegen den weltweiten Abbau demokratischer Rechte zu demonstrieren.

Das Hambacher Fest von 1832 gilt als Wiege der Demokratie in Deutschland. Bereits damals begehrten die Menschen auf gegen Unterdrückung und Zensur und forderten ihr Recht auf Versammlungs-, Presse- und Meinungsfreiheit. Volkssouveränität und Bürgerrechte sind auch heute wieder in Gefahr, eingeschränkt zu werden. Nicht nur in Deutschland versucht die politische Klasse ihre Macht durch neue Sicherheitsgesetze und dem Einsatz von Polizei und Militär zu erhalten.

Die Proteste in Tunesien, Ägypten, Libyen, Baden-Württemberg und anderswo zeigen, dass der Wunsch der Menschen nach Demokratie Vorrang haben sollte gegenüber dem Machtstreben einer Minderheit. Heute wie damals reagiert die Obrigkeit mit vermehrter Repression auf Proteste und verfolgt Oppositionelle, um sie mundtot zu machen.

Weiterführende Informationen und Anmeldungen:
Hambacherfest.net

Veranstaltung

Einladung zum Piratigen Aschermittwoch der Piratenpartei, 09. März.2011 (2011/02/22)

Piratiger Aschermittwoch 2011Am Mittwoch, den 9. März 2011 findet im TSV Ingolstadt Nord der zweite piratige Aschermittwoch der Piratenpartei statt.

Der Kreisverband Ingolstadt hat die Ehre, Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet willkommen zu heißen und lädt selbstverständlich alle Ingolstädter herzlich zu dieser süffisanten Veranstaltung ein.

Beginn im Saal des TSV Nord-Ost (Wirffelstr.25, Ingolstadt) ist um 17 Uhr, der Einlass erfolgt ab 16:30 Uhr.

Aschermittwochs-Veranstaltungen von Parteien bieten die Möglichkeit mit den politischen Gegnern ins Gericht zu gehen. Der Tradition des politischen Aschermittwochs schließt sich die Piratenpartei wie bereits letztes Jahr
sehr gerne an.

Die wichtigsten Themen der Veranstaltung:

  • Von Moralbarbies und Kinderpornographie
  • INDECT – Big Brother 2.0
  • Korruptes Rattenpack – Die Korruption und die Altparteien
  • Radiergummipolitik – Analoge Strategien für digitale Probleme
  • Politik der Angst – Terrorpanik? Nein Danke
  • Wistleblowing im Zeitalter der Enthüllungsplattformen – Überwachung von unten nach oben
  • Three Strikes, ACTA, Abmahnwahn – Der Terror der Content-Mafia
  • Und die Eine oder Andere Überraschung

Unverbindliche Anmeldung und weitere Informationen bekommt ihr natürlich wie
gewohnt im Wiki. Dort könnt ihr auch Rückfragen stellen.

Über Besuch freuen sich eure Piraten aus Ingolstadt!

Veranstaltung

Einladung zum Vortrag INDECT / C4 Systems von Erich MÖCHEL (2011/02/14)

Der mit dem Europäischen Preis für Online-Journalismus der Medien-Konferenz Net-Media 2000 in der Kategorie "Investigative Reporting" ausgezeichnete ERICH MÖCHEL, den viele von seiner medienkritischen Kolumnen im Wiener ‚Falter‘ oder webaffinen Piraten besonders durch sein Engagement beim österreichischen Technik-Journal ‚futurezone.at‘ kennen, wird am Samstag, den 19. Februar einen Vortrag zum Thema INDECT / C4 halten.

ORT: EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
BEGINN: Samstag, 19.02.2011 – 14:00 Uhr

INHALT: INDECT und die C4-Systeme

Immer schneller und radikaler dringt Militärtechnologie in den Alltag der Zivilgesellschaft vor. Das von der EU-Kommission geförderte Projekt INDECT ist eine für die Überwachung des urbanen Raums umkonfigurierte militärische Gefechtsfeldzentrale [C4 Systems]. Die europäische Rüstungslobby drängt derweil auf die Zulassung von Drohnen für den zivilen Luftraum.

Im Anschluss erfolgen Updates zu den Themen

  • WIKILEAKS- Update samt Hintergründen
  • Die Legende vom ‚KILL-SWITCH‘ (Notaus für das Internet) und wie sie in die Welt kam
  • Cyberwar: Die Botnet Tolerations- und -instrumentalierungspolitik der
    Großmächte

Auch Wikileaks, cryptome.org & die Vorratsdatenspeicherung werden angesprochen bzw. können Fragen hierzu beantwortet werden.

Möchel hält regelmäßig Vorträge zum Themenkomplex Datenschutz und Datensicherheit, automatisierte Überwachung der Kommunikation und digitale Bürgerrechte. Er war mehrmals als Experte zum Thema "Überwachung der Telefonienetze" im EU-Parlament eingeladen, referierte an der London School of Economics, den Universitäten Frankfurt und München, dem ZKM Karlsruhe, der FH Joanneum Graz und anderen österreichischen Fachhochschulen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Vortragsprogramms Bayern der Piratenpartei statt. Im Anschluss steht er für Fragen und Diskussion zur Verfügung. Wir laden alle ein sich beim gemütlichen Beisammensein zu informieren und mit zu diskutieren. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Weitere Informationen erhalten Sie unter
http://events.piratenpartei-bayern.de/index.php/events/view/268

Alle Termine der Piratenpartei Bayern finden Sie unter
http://events.piratenpartei-bayern.de/

 

Veranstaltung

EINLADUNG zur Vortrags-Veranstaltung „Informationsfreiheit / Transparenz des Staates in Bayern“ (2011/01/05)

Klaus MuellerAm Samstag, dem 8. Januar ab 14 Uhr dürfen wir uns auf einen Workshop von und mit dem Beisitzer des LV Bayern Klaus Müller zur Informationsfreiheit freuen.

Im EineWeltHaus München – Schwanthalerstr. 80 findet der Vortrag zum Thema Informationsfreiheit in Bayern und der nicht vorhandenen staatlichen Transparenz in Bayern statt.

Informationsfreiheit als Voraussetzung für politische Partizipation

Der offene, freie Zugang zu Informationen ist eine notwendige Voraussetzung für das demokratische Engagement und die politische Beteiligung aller Bürger.

Da im Freistaat die Einführung eines InformationsFreiheitsGesetzes früher durch die CSU und inzwischen durch die Koalition von CSU und FDP verhindert wird, gehen immer mehr Gemeinden dazu über, eigene kommunale Informationsfreiheitssatzungen für ihre Verwaltungen zu erlassen.

Kommunale Informationsfreiheits-Satzungen sind ein Weg, den Bürgerinnen und Bürgern einen Zugang zu Informationen und damit zu mehr demokratischer Teilhabe zu eröffnen. Dies wird auf kommunaler Ebene über alle Parteigrenzen hinweg zunehmend anerkannt. Eine Reihe von Städten und Gemeinden haben daher auf diesem Wege bereits ein programmatisches "gläsernes Rathaus" geschaffen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Vortragsprogramms Bayern der Piratenpartei statt. Im Anschluss an den ca. 90 minütigen Vortrag findet ein etwa nochmal so langer interaktiver Workshop statt, bei dem sich jeder mit einbringen kann und bei dem Klaus Müller für Fragen zur Verfügung steht. Folgende Fragen werden u.a. beantwortet:

– Was ist das Informationsfreiheits-Gesetz?
– Zur aktuellen Lage: Wie sind die gesetzlichen Rahmenbedingungen in BRD & Bayern?
– Was spricht für, was gegen ein umfassendes Informationsfreiheits-Gesetz?
– Workshop: open data
– was ist open data und warum ist open data sinnvoll für das IfG?
– praktische Anwendungen finden, die dem demokratischen Diskurs helfen
– technische Anwendung

Die Piratenpartei Bayern lädt alle Interessierte ein, sich beim gemütlichen Beisammensein zu informieren und mit zu diskutieren. Wir freuen uns auf Deine Teilnahme.

Veranstaltung

Erste LAN-Party für Eltern in Memmingen (2010/11/04)

Die Piratenpartei in Schwaben veranstaltet am Samstag, 06. November 2010, zusammen mit "GamePäd" die erste LAN-Party speziell für Eltern. Hier können interessierte Gäste einen Blick in die Welt der Computerspiele werfen. Um zu zeigen, dass Computerspiele mehr sind als medial gepflegte Klischees vermuten lassen, setzen wir die Generation der Eltern an den PC und spielen gemeinsam mit ihnen. In Workshops werden wir über Computerspiele referieren.

Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass Eltern und Lehrer der Faszination ihres Nachwuchses beziehungsweise ihrer Schüler oft ratlos gegenüber stehen. In Zusammenarbeit mit "GamePäd" helfen wir, diese Berührungsängste abzubauen. Dies geschieht insbesondere durch das persönliche Spielerlebnis, mit dem wir einen Einblick in den für die jüngere Generation alltäglichen Umgang mit Computerspielen schaffen.

GamePäd sind Pädagogen aus dem Raum Augsburg, die es sich zum Ziel gesetzt haben, Eltern, Lehrern und allen Interessierten den richtigen Umgang mit Computerspielen zu erläutern. Im Rahmen unserer „Eltern-LAN-Party“ informieren wir mit Vorträgen, Workshops und dem Live-Erlebnis. Den Abschluss der Veranstaltung bildet eine Podiumsdiskussion. Als besonderes Highlight bieten wir unterschiedliche Spielesysteme an, so dass unsere Gäste auch einen Überblick über die momentan gängigen Konsolensysteme erhalten.

Die erste Memminger Eltern-LAN findet am Samstag, den 06.11.2010, „in der Kattunfabrik“, Zwinggasse 3 in Memmingen statt. Beginn ist 14:00 Uhr, das Ende ist für 18:00 Uhr geplant. Die Veranstaltung ist kostenlos!

Sollten Sie an diesem Event teilnehmen wollen, bitten wir um eine Anmeldung bis zum 05.11.2010 unter info@piraten-memmingen.de. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und interessierte Gäste.