Newsletter

Newsletter 05.2011

Ahoi Piraten,

aktuelles aus den Bezirken und vom Bund im Monat Mai.

## Inhalt

* OB Casting
* Kinder wollen Singen
* Christopher Street Day in Regensburg – Hilfe gesucht
* Bericht zum Bundesparteitag 2011.1
* Corso Leopold in München

## OB-Casting

Der große Zuspruch zu der Aktion „Oberbürgermeister-Casting“ (http://ob-casting.de) von Bürgern und aus der Piratenpartei hat den Landesvorstand Bayern dazu bewogen, daraus ein überregionales Leuchtturm-Projekt zu gestalten. Interessierte Bürger und bayerische Piraten werden in Kürze die Möglichkeit erhalten, Fragen an die Kandidaten zu richten und auch für ihren Favoriten abzustimmen. Zur Wahl des OB am 25.09.2011 in Neumarkt/Opf. sind insgesamt ca. 30.000 wahlberechtigte Neumarkter aufgerufen.
Nach Abschluss der Bewerbungsphase blickt die Jury derzeit auf ein vierköpfiges Kandidatenfeld, bestehend aus einem 62-jährigen Dr.-Ing., einem motivierten 20-jährigen Nachwuchspolitiker, einem 43-jährigen Groß- und Außenhandelskaufmann und einem 35-jährigen angehenden Doktor der Molekularbiologie. Die Kandidaten werden in den kommenden Tagen und Wochen ausführlich in Wort und Bild auf der Webseite des OB Casting präsentiert. Aktionen direkt vor Ort und weitere Pressetermine sind fest eingeplant.
Da weit mehr Ideen als Mittel für den Wahlkampf vorhanden sind, bittet die Orga an dieser Stelle ganz herzlich um Spenden zugunsten des KV Neumarkt, damit möglichst viele dieser Ideen realisiert werden können. Insbesondere für Anzeigen, Radiospots und Werbetafeln an großen Straßen sind derzeit quasi keine Mittel vorhanden. Informationen hierzu und Steuer-Tipps bezüglich Spenden finden sich unter: http://ob-casting.de/spenden/. Auch geringe Beträge helfen uns weiter. Herzlichen Dank!

## Kinder wollen singen:

Die Verteilung der 8500 Liederbücher aus der Aktion "Kinder wollen singen" läuft. Unter [kinderwollensingen.de](http://kinderwollensingen.de) findet sich eine Liste der Einrichtungen, die bereits Bücher erhalten haben oder deren Versorgung gesichert ist. Wenn Du uns helfen willst und Kindergärten oder Kindertagesstellen kennst, die noch nicht nicht in der Liste sind, ist Deine Hilfe gerne willkommen.
Schicke eine Mail mit einer Liste der Einrichtungen, die Du versorgen willst, an stefan.koerner@piratenpartei-bayern.de und schon kann es los gehen. Es müssen noch viele tausend Bücher in ganz Bayern verteilt werden.

## Christopher Street Day in Regensburg – Hilfe gesucht

Der erste Christopher Street Day steht vor der Tür: Am 18. Juni wird die Piratenpartei beim ersten von 5 bayerischen CSDs (und ein schwäbischer – dazu mehr in einer späteren Ausgabe) mitmachen und den Besuchern zeigen, dass wir für Freiheit und Gleichbehandlung aller Menschen stehen.
Ob wir im Umzug mitmachen (zu Fuß oder per LKW) ist noch unklar. Für einen LKW mit Musik und Aktion brauchen wir vor allem Piraten, die auf der Ladefläche stehen.
Außerdem brauchen wir für den Umzug 4 bis 5 Ordner, weil das die Bedingung dafür war, dass wir auf dem offiziellen Flyer aufgeführt wurden.
Hilfsangebote und Fragen bitte an achim.ledermueller@oberpfalz.piratenpartei.de Über Spenden freut sich die Partei immer, damit wir bei allen CSDs mitmachen können.
Details zur Planung im [wiki CSD_2011#Regensburg](http://wiki.piratenpartei.de/BY:CSD_2011#Regensburg)

## Bundesparteitag 2011.1 in Heidenheim

Am Wochenende 14. und 15. Mai fand in Heidenheim der Bundesparteitag der Piratenpartei Deutschland statt. Dabei standen neben Satzungsänderungen und Programmänderungsanträgen auch die Wahl eines neuen Bundesvorstands auf der Tagesordnung. Insgesamt fanden sich etwa 800 Piraten in Heidenheim ein, um über die Zukunft der Piratenpartei direkt mitzuentscheiden.
Der Samstag begann mit der Begrüßung durch den OB der Stadt Heidenheim, Bernhard Ilg, und den ersten Satzungsänderungsanträgen, die die Größe und Zusammensetzung des Bundesvorstands betrafen. Dabei wurden zwei der vier Beisitzerposten gestrichen und durch die Posten des Generalsekretärs und des Politischen Geschäftsführers ersetzt. Außerdem beschloss der BPT eine komplett neue Schiedsgerichtsordnung.
Nach den Tätigkeitsberichten der scheidenden Vorstandsmitgliedern wurde dieser vollständig von der Versammlung entlastet. Wir danken den Vorstandsmitgliedern des Jahres 2010/2011 für ihre Arbeit für die Piraten.
Das Schiedsgericht besteht seit dem BPT nun aus: Joachim Bokor, Michael Ebner, Markus Gerstel, Harald Kibbat und Claudia Schmidt mit den Ersatzrichtern Georg von Boroviczeny und Thomas Herzog.
Am Rest des Samstags und am Sonntag fanden die Vorstandswahlen mit ihren ausführlichen Kandidatenbefragungen statt. Dabei ist positiv zu erwähnen, dass es für jeden der Posten jeweils mehrere Kandidaten – bis zu 13 – gab, so dass die Versammlung wirklich eine Auswahlmöglichkeit hatte. Der neue Bundesvorstand setzt sich nun folgendermaßen zusammen:

* Vorsitzender: Sebastian Nerz
* Stellvertretender Vorsitzender: Bernd Schlömer
* Schatzmeister: Rene Brosig
* Generalsekretär: Wilm Schumacher
* Politische Geschäftsführerin: Marina Weißband
* Beisitzer: Matthias Schrade
* Beisitzerin: Gefion Thürmer

Bilder zum Parteitag finden sich unter http://piratpix.com/bpt2011.1/

## Corso Leopold in München

Am 04. und 05. Juni findet in München wieder der Corso Leopold statt. Dabei wird die Leopoldstraße ein ganzes Wochenende lang zum Straßenfest umfunktioniert.
Auch dieses Jahr werden die Münchner Piraten wieder mit einem Infostand vertreten sein und auch dieses Jahr wollen wir wieder die Partei sein, die wegen ihrer Kreativität die meisten Leute anlockt und die anderen Parteien alt aussehen lässt. 🙂

Dazu benötigen wir allerdings noch zahlreiche fleißige Helfer, die uns am Infostand unterstützen wollen… Um leichter planen zu können, wäre es schön, wenn sich die Helfer auf der Wikiseite [1] eintragen.

[1] https://wiki.piratenpartei.de/AG_Öffentlichkeitsarbeit_München/Streetlife_2011


Hast Du Anregungen, Ideen, Lob oder Kritik?

Kontakt zum Newsletter
* Email: newsletter@piratenpartei-bayern.de
* ML: by-ag-newsletter@lists.piratenpartei-bayern.de
* Twitter: @piraten_news_by

0 Kommentare zu “Newsletter 05.2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.