Bayern

Freiheit statt Angst

In Berlin hat am 22.09.2007 die größte Demonstration für Bürgerrechte und Datenschutz seit der Volkszählung 1987 stattgefunden. Die Demonstration unter dem Motto „Freiheit statt Angst“ hat mehr als 15000 Bürger und Bürgerinnen auf die Straße getrieben. Die Veranstaltung ist von der AK Vorratsdatenspeicherung, der sich mehrere Bürgerrechtsgruppen angeschlossen haben, ins Leben gerufen worden.
Die Piratenpartei Deutschland hat auf der Demonstration mehrere Infostände betrieben. Es wurden Unterschriften gesammelt für die Zulassung bei den kommenden Landtagswahlen 2008 in Bayern, Hessen und Niedersachsen. Bei den ersten beiden Demonstrationen wurden jeweils nur 200 und 2000 Bürger mobilisiert, weshalb die Veranstalter sehr zufrieden mit den heutigen Teilnehmerzahlen sind. Das gesteigerte Interesse an diesem heiklen Thema zeigt auch dessen Brisanz. Es sieht so aus, als ob die Bundesbürger wieder für ihre Rechte kämpfen wollen und müssen. Ein solch demokratisches Verhalten wird von der Piratenpartei sehr begrüßt.

0 Kommentare zu “Freiheit statt Angst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.